Herzlich willkommen beim Projekt "Gartentreff"


Mein Name ist Beat Suter.

Seit 39 Jahren ist Gartenbau meine Berufung.

 

Das Projekt "Gartentreff", befindet sich in der Entwicklungs- und Aufbauphase.

Untenstehend beschreibe ich, wie und weshalb der "Gartentreff" entstanden ist.

 


 

Meine Motivation, die Gartentreffen zu organisieren?

  • Zur Zeit befinden sich viele von uns in einer Neu - Orientierungsphase
  • Unser  Bewusstsein gegenüber der Umwelt und Natur entwickelt sich weiter
  • Viele sind jetzt bereit, aktiv etwas zu bewirken
  • Biodiversität, Artenvielfalt, invasive Neophyten usw., sind einige der bewegenden Themen
  • Jedoch: Was bedeuten diese? Wie kann ich das realisieren? Wer gibt mir die Informationen?
  • Öfters werde ich, auf die unterschiedlichsten Gartenthemen, angesprochen
  • Ich stelle fest, dass viele Personen etwas in ihrem Garten verändern möchten. Sie wollen einen Beitrag leisten, wissen jedoch nicht genau, wie sie das angehen sollen
  • Dies hat mich persönlich dazu bewogen, nun Gartentreffen zu organisieren


 

Was ist ein Gartentreff?

  • Das sind Impuls Veranstaltungen
  • Motivationstreffen für Gartenfreunde
  • Tipp Börse bei persönlichen Treffen


 

Ziel eines Gartentreffens:

  • In dem jeweiligen Garten des Treffens, die Fragen zu Gartenthemen, beantworten
  • Austausch von Ideen untereinander
  • Praktische Beispiele darlegen
  • Vor Ort jeweils Lösungsvarianten erörtern
  • Entscheidungsgrundlagen erarbeiten
  • Individuelle Situationen besprechen
  • Alle Themen können angesprochen werden
  • Die neuen Erkenntnisse und Lösungsansätze können dann im eigenen Garten realisiert werden


 

Fragenthemen, einige Beispiele:

  • Pflanzenschnitte und dessen Auswirkung
  • Naturgarten - Natur im Garten
  • Bodenplatten, wie verlege ich diese?
  • Wie bringe ich Artenvielfalt in den Garten?
  • Wann grabe ich den Gemüsegarten um?
  • Gartenzäune
  • Blumenwiesen oder Blumenrasen?
  • Für was ist mein Boden geeignet?
  • Wege und Plätze
  • Biotope - feucht und trocken
  • Rasenflächen.
  • usw.


 

Für wen sind die Gartentreffen?

  • Für alle, welche in Ihrem Garten etwas ändern möchten, jedoch noch nicht wissen wie


 

 Teilnehmer und deren Bereitschaft:

  • Die Teilnehmer sind im Besitz eines eigenen Gartens oder einer Gartenterrasse. Sie sind grundsätzlich dazu bereit, dass ein Gartentreff auch in ihrem Garten/Terrasse, stattfinden kann


 

Wer leitet einen Gartentreff?

  • Gärtner mit fundierter Berufserfahrung
  • Persönlichkeiten mit Fachwissen


 

Wo und wann sind diese Treffen?

  • Zurzeit im Kanton Thurgau
  • Sie werden möglichst regional organisiert
  • Jeweils in einem anderen Privatgarten
  • Jährlich, von März bis Oktober

  • Im Abstand von ca. 3 Wochen

  • Jeweils am Samstag

  • Beginn um 13.30 Uhr

  • Ende um 16.00 Uhr

  • Im Freien, bei jeder Witterung

  • Während den Schulferien sind keine Treffen


 

Wie ist der Ablauf eines Gartentreffs?

 

Anmeldung und Registrierung

  • 5 Tage vor einem Anlass wird die Region, in welcher der Gartentreff stattfindet, per eMail, bekannt gegeben
  • Die Anmeldung erfolgt dann mit dem Bestätigen der erhaltenen eMail
  • Die Teilnehmerzahl pro Treffen: maximal 30 Personen, nach Anmeldungseingang
  • Die Teilnehmer erhalten Bescheid, wo der Gartentreff durchgeführt wird
  • Während den Schulferien finden keine Treffen statt
  • Notizen dürfen gerne gemacht werden. Keine Videoaufnahmen


Ich freue mich auf viele spannende und lehrreichen Begegnungen mit Ihnen, geschätzte Gartenfreuden.

 

Ihr Beat Suter